netzhaut-design netzhaut-design

netzhaut-design > Tipps + Links > Linux > Firefox

Firefox vs. Thunderbird

Eigentlich könnten die zwei Progs auch unter Linux ein Browser/Mailclient-Dreamteam sein. Beide basieren auf Gecko und sind weitestgehend kompatibel mit Mozilla, aber dabei erheblich schlanker und damit flinker. Nur mit der Zusammenarbeit der beiden hapert es. Links, die in einer Mail in Thunderbird angezeigt werden, wollen sich auf Mausklick nicht im Firefox öffnen. Firefox öffnet die mailto:-Links aus einer Website auch nicht freiwillig mit Thunderbird. Einige kleine Handgriffe schaffen Abhilfe:

Das folgende Script "startfirefox" löst den ersten Teil des Problems. Mit seiner Hilfe können Links aus Thunderbird-Mails mit dem Firefox und auch per Desktop-Icon neue Firefox-Fenster geöffnet werden (sonst gibt es ein leidiges "Profil auswählen").

Schritte:
  1. Script startfirefox in beliebiges Verzeichnis speichern
  2. Pfad im Script zum Firefox anpassen
  3. mit "chmod 100 startfirefox" das Script ausführbar machen
  4. die Datei /home/USER/.thunderbird/default/XXXXXXX.slt/prefs.js editieren und folgende Zeile einfügen:
    user_pref("network.protocol-handler.app.http", "/Pfad_zu_script/startfirefox");
  5. Desktop-Link auf das Script einfügen, um Firefox per Desktop-Icon zu starten
Script startfirefox:
#!/bin/sh # script oeffnet firefox von thunderbird oder einem desktop-icon # in einem neuen Fenster (oder Tab) # in thunderbirds prefs.js folgendes einfuegen: # user_pref("network.protocol-handler.app.http", "/Pfad_zu_script/startfirefox"); # Pfad zu firefox setzen: export MOZILLA_FIVE_HOME="/Pfad_zu_firefox_einfuegen/firefox" # in einem neuen Fenster oeffnen: url="$1 , new-window" # oder in einem neuen Tab oeffnen: # url="$1 , new-tab" # wenn keine URL übergeben wurde -> leeres Fenster if [ "x$url" = "x" ]; then url="about:blank" fi if $MOZILLA_FIVE_HOME/mozilla-xremote-client openURL\("$url"\); then exit 0 fi exec $MOZILLA_FIVE_HOME/firefox $1


Thunderbird von Firefox öffnen

Der zweite Teil des Problems läßt sich mit der mozex-Extension für Firefox und folgendem kleinen Script beheben.

Schritte:
  1. Script startthunder in beliebiges Verzeichnis speichern
  2. Pfad im Script zum Thunderbird anpassen
  3. mit "chmod 100 startthunder" das Script ausführbar machen
  4. Firefox-Extension mozex 1.07 installieren (xpi)
  5. mozex konfigurieren: unter Firefox > Tools > Einstellungen den Punkt "Erweiterungen" anwählen, Eintrag "mozex 1.07" doppelklicken und Checkbox "Intercept mailto: clicks" aktivieren und unter Commands - Mailer /Pfad_zu_script/startthunder eintragen
  6. Desktop-Link auf das Script einfügen, um Thunderbird per Desktop-Icon zu starten
Script startthunder:
#!/bin/sh # thunderbird mail von firefox aus oeffnen # benoetigt firefox-extension mozex (mozdev.oregonstate.edu/mozex) # mozex-Einstellungen f. mail und news:
# /Pfad_zu_script/startthunder %a %s # Pfad setzen export MOZILLA_FIVE_HOME=/Pfad_zu_thunderbird/thunderbird # ist thunderbird bereits geoeffnet? if [ $(ps aux | grep thunderbird | wc -l) -gt 4 ]; then # Ja, thunderbird ist bereits geoeffnet: if [ "x$1" = 'x' ]; then # kein mailto:-Aufruf - nicht neu starten: exit 0 else # mailto:-Aufruf, mail verfassen oeffnen: $MOZILLA_FIVE_HOME/thunderbird -remote "mailto($1?subject=$2)" fi else # thunderbird ist NICHT geoeffnet: if [ "x$1" = 'x' ]; then # kein mailto:-Aufruf - normal starten: $MOZILLA_FIVE_HOME/thunderbird -P default else # mailto:-Aufruf, mit mail verfassen starten: $MOZILLA_FIVE_HOME/thunderbird -P default -mail mailto:$1?subject=$2; fi fi

That's it!


 

©2000-2021 netzhaut-design